FWSBanner3

> Suchen> Kontakt

 

Das ist von Schule zu Schule verschieden, aber es ist richtig, dass es manchmal große Klassen gibt.

In vielen Fächern werden die Klassen dann allerdings in zwei oder drei Gruppen geteilt. Kinder, die sich in einem Fach leichter tun, helfen denen, die es schwerer haben. Schülern, die ganz besonders schnell auffassen, geben die Lehrer schwierigere Zusatzaufgaben. In einer großen Klasse entsteht durch die Vielzahl der unterschiedlichen Persönlichkeiten, Temperamente und Eigenschaften der Kinder über zwölf Schuljahre eine soziale Gemeinschaft, in der die jungen Heranwachsenden aneinander lernen.

 
ffnen - Schliessen
(c)2016 Freie Waldorfschule Bremen Osterholz