FWSBanner3

> Suchen> Kontakt

 

Der Geschichtsunterricht beginnt mit der 4. Klasse und wird bis zur 8. Klasse vom Klassenlehrer unterrichtet. Anschließend übernehmen Fachlehrer der Oberstufe den Fachunterricht. Am Beginn stehen mythologische Bilder, der Weg führt dann in vier Jahren von den frühen Hochkulturen über die Zeit des klassischen Altertums und das Mittelalter mehr und mehr zur Zeitgeschichte. In der Regel schließt der Klassenlehrer seine Geschichtsepochen in der 8. Klasse mit der Behandlung der Neuzeit ab. In den folgenden 4 Jahren werden Schwerpunkte gesetzt, die den Jugendlichen das Verständnis der Gegenwart erleichtern sollen. Eine intensive Auseinandersetzung mit der jüngsten europäischen Geschichte ist hierbei elementarer Bestandteil des Unterrichts.
In diesem Zusammenhang steht auch der Politikuntericht, der zur Zeit ab der 11. Klasse im Wahlpflichtbereich unterrichtet wird und Raum zur Auseinandersetzung mit tagespolitischen Themen gibt.

 
ffnen - Schliessen
(c)2016 Freie Waldorfschule Bremen Osterholz